Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste

Die Gefahr Opfer eines Verbrechens zu werden, kann reduziert werden.
Beamte der Kriminalprävention geben Ratschläge, wie dies auch schon durch Verhaltensänderung möglich ist.


Die Kriminalprävention ist eine Serviceeinrichtung der österreichischen Exekutive, die geschaffen wurde, um Straftaten vorzubeugen. Speziell ausgebildete Beamte bieten der Bevölkerung Rat und Hilfe an, wie sie selbst durch Änderung des Verhaltens oder durch Anwendung technischer Hilfsmittel, die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Verbrechens zu werden, reduzieren kann. Die Beamten der Kriminalprävention sind über jede Polizeidienststelle erreichbar.

Weitere Informationen erhalten Sie im
Kriminalpolizeilichen Beratungszentrum
1070 Wien, Andreasgasse 4
Öffnungszeiten: Mo – Fr. 10 – 18 und 1.Sa. im Monat 10-16 Uhr
Infoline 0800 / 21 63 46
Tonbanddienst rund um die Uhr
www.bmi.gv.at/praevention

MOOFL180208

Sicher Daheim – Sicherheitsplattform Wien
Rudolf Sallinger-Platz 1 I A-1030 Wien
T +43 1 514 50-2210 I E Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2010-2016 by Compact Marketing | Impressum